Verlag > Logistik für Unternehmen > Aktuell
   

News

08.06.2012

VG CARGO übernimmt insolventen Frachtdienstleister Advanced Cargo Logistic

Keine vier Wochen nach dem Insolvenzantrag der Advanced Cargo Logistic GmbH (ACL) können alle 45 Mitarbeiter am Sitz der Firma am Flughafen Frankfurt-Hahn aufatmen. Der Insolvenzverwalter Jens Lieser hat den insolventen Frachtdienstleister im Zuge einer übertragenden Sanierung an den Mitbewerber VG CARGO GmbH verkauft.

Der Investor VG CARGO GmbH hat seinen Sitz ebenfalls am Flughafen Frankfurt-Hahn. Der Kaufvertrag ist am 1. Juni in Kraft getreten. Die VG CARGO GmbH will seine Position am Flughafen Hahn durch den Erwerb der ACL stärken.

Die Advanced Cargo Logistic GmbH war durch mangelnde Auslastung und hoher Fixkosten in finanzielle Schwierigkeiten geraten, als abgesprungene Kunden nicht sofort durch neue Auftraggeber ersetzt werden konnten. Schließlich hatte das Unternehmen Anfang Mai einen Insolvenzantrag gestellt. Zu den Auftraggebern gehörten z. B. der Logistik-Marktführer DHL sowie diverse Luftfahrtgesellschaften aus dem arabischen Raum, wie etwa die Luftfahrtgesellschaft Etihad aus Abu Dhabi.

ACL wurde von malaysischen Gesellschaftern 1999 als Luftfrachtabfertigungs-Unternehmen in Frankfurt-Hahn gegründet. ACL erstellt von der Koordinierung, Kontrolle, Dokumentation, über die Zollabfertigung bis hin zur Abfertigung von Spezialfracht die komplette Frachtabwicklung in einem 24-Stunden-Service.

Verweiswww.vgcargo.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2014