Verlag > Logistik für Unternehmen > Artikel
   

Logistik für Unternehmen - Ausgabe 4-2011

Hoher Service-Level und niedrige Bestände durch eine neue Logistik-Software

Transparente Lagerhaltung

Bedarfsplanung I Bedarfsschwankungen summieren sich in der Logistikkette und führen zu überflüssigen Bestandserhöhungen. Diese wiederum können Engpässe und Verzögerungen in der Lieferkette nach sich ziehen. Um dies zu vermeiden, suchte Würth International eine Lösung, mit der der tatsächliche Marktbedarf analysiert und Bestände sowie logistische Prozesse transparenter gemacht werden können.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Logistik für Unternehmen 4-2011, Seite 60-61
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2014