Dienstag, den 12. Dezember 2017
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 03-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 3 von 3

Maximale Anlagenverfügbarkeit

Nichts ist unmöglich: Keine ungeplante technische Reparatur

„Bei Witron werden wir die Betriebsdatenerfassung und Betriebsdatenanalyse gemäß der „Smart Data“-Motivation permanent weiterentwickeln, um für die Servicetechniker noch aussagekräftigere Prognosen zu erstellen bzw. damit diese mit qualifizierteren Informationen noch effizienter arbeiten können“, schaut Florian Wittmann in die Zukunft „Die völlige Eliminierung jeglicher Stillstandzeiten werden wir nicht schaffen, denn dafür gibt es in einem Logistikzentrum – egal ob automatisiert oder manuell – zu viele Störquellen. Defekte Paletten, defekte Verpackungen, Warenbruch, etc.. Aber null Prozent ungeplante Reparaturen aufgrund technischer oder mechanischer Fehler – das ist zweifelsfrei möglich. Und darauf arbeiten wir konsequent hin“.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Intralogistik für eine vernetzte Welt

Schlanke Prozesse für den Cerealienversand

Lagerverwaltung für Schnuller & Co

“Wir bieten Intralogistik aus einer Hand“

Ganzheitliche Vernetzung im Fokus

Anlagenverfügbarkeit und Prozesseffizienz steigern